Bing empfiehlt Kaffee von Cremundo
+49 (0)9421 846137

Tre Forze - Espresso aus Sizilien!

Tre Forze Espresso und Kaffeebohnen | CREMUNDO

Kostbar selektierte Kaffeebohnen, geröstet über offenem Feuer aus Olivenholz, das ist das Geheimrezept der sizilianischen Rösterei Tre Forze. Genießen Sie die aromatischen, cremigen und geschmacklich einzigarten Kaffee- und Espressosorten aus Süditalien! Mehr erfahren»

10 Artikel

pro Seite

10 Artikel

pro Seite

Tre Forze – die sizilianische Kultrösterei

Bei Tre Forze ist immer noch alles sowie zu den Anfängen der italienischen Röstkunst. Gasbetrieben und Computergesteuerte Hightech Röstanlagen sucht man auf dem Gelände der Kaffeerösterei vergebens. Die Rösterei Tre Forze aus Sizilien ist eine der wenigen Kaffeeröstereien weltweit, welche den Rohkaffee noch traditionell über offenem Feuern langsam und schonenden röstet. Das Besonderer dabei ist jedoch nicht die Art und Weise des Röstens sondern das Material, mit welchen die lodernden Flammen unter dem Trommelröster gespeist werden. Tre Forze verwendet nicht irgendein billiges Holz, sondern hochwertigen Naturholz von Olivenbäumen.


Bei dieser Art der Röstung wird sicherlich schnell klar, dass über Erfolg und Misserfolg der ganzen Charge einzig und allein der Röstmeister zu entscheiden hat. Langjährige Erfahrung und handwerkliches Können sind die Werkzeuge, mit welchen der Röstmeister von Tre Forze Tag für Tag die leckeren Kaffee- und Espressosorten kreiert. Trotz der komplizierten Rösttechnik ist Tre Forze der lebenden Beweis dafür, dass es auch auf dies Art und Weise der Kaffeeröstung möglich ist, konstanten und gleichbleibenden Qualitäten abzuliefern. Nach dem Urteil vieler Caffecionados erreichen sein Geschmack, seine Konsistenz und seine Aromen eine geradezu phantastische Perfektion.


Bester Rohkaffee für besten italienischen Espressogenuss

Die sizilianische Rösterei Tre Forze legt bereits bei der Vorauswahl möglicher Rohkaffeelieferanten die Messlatte sehr hoch! Die erfahrenen Einkäufer der Rösterei setzten die höchsten Standards voraus, wonach die Familienbetriebe aus Peru, Costa Rica, Togo, Kamerun und Brasilien nur ihre besten Kaffeebohnen als Rohware an die Rösterei liefern. Ein weiteres Auswahlkriterium ist die trockene Aufbereitung der gepflückten Rohkaffeebohnen. Tre Forze verarbeitet nur handwerklich geerntete Rohkaffeebohnen, welche unter natürlichen Bedingungen an der freien Luft getrocknet und bearbeitet werden.


Das Geheimnis der Röstung - das Holz der Olivenbäume

Da Olivenbäume regelmäßig beschnitten werden müssen, steht dafür immer genügend Holz aus der unmittelbaren Umgebung der Rösterei zur Verfügung. Gewachsen in der Lavaerde rund um den Ätna, entwickelt dieses Holz beim Verbrennen einen charakteristischen Geruch. Dieser geht zwar nicht unmittelbar auf den frischen gerösteten Kaffee über, lässt aber dennoch leichte Veredelungen im Geschmack erkennen. Zusammen mit den offenen Flammen fördert er die Entstehung charakteristischer Aromen während des Röstvorgangs. Erst nach dem Rösten und einer kurzen werden die verschiedenen Bohnensorten gemischt. So entsteht ein geschmacklich einzigartiger, besonders ölhaltiger, dickflüssiger und cremiger Espresso mit wenig Koffein.


Sizilianische Kaffeekultur für jedermann

Tre Forze! Espresso ist in allen Zubereitungsvarianten immer ein besonderes Kaffee-Erlebnis. Ob in der Gastronomie oder zu Hause im privaten Rahmen: Schon bei der Zubereitung, erst recht aber beim Genuss dieser einzigartigen Kaffeekreationen wird klar, warum Tre Forze! Espresso sich nicht nur als Getränk in Form von leckeren Kaffee- oder Espressovariationen, sondern als Ausdruck feinster süditalienischer Kultur versteht. Und Kaffeeliebhaber bestätigen das ebenso regelmäßig, wie unabhängige Tester, die diesen Espresso immer wieder loben und auszeichnen