Bing empfiehlt Kaffee von Cremundo
+49 (0)9421 846137

Single Origin Kaffeebohnen

Unverfälschter Kaffeegenuss für echte Kenner und Genießer


Die Bezeichnung „Single Origin“ stammt aus dem englischen Wortgebraucht und kennzeichnet die Herkunft des jeweiligen Kaffees. Damit sich ein Kaffee mit dem Titel „Single Origin“ schmücken darf, müssen alle Kaffeebohnen aus demselben Kaffeeanbaugebiet abstammen und dürfen nicht mit anderen Kaffeesorten zu sogenannten „Blends“ vermischt werden. Die Popularität der Single Origin Kaffeebohnen ist in letzter Zeit enorm gestiegen, da vor allem die dritte Kaffeewelle („Third Wave Coffee“) das Bewusstsein für guten Geschmack und hohe Kaffeequalität bei den passionierten Kaffeegenießern geweckt hat. »

7 Artikel

pro Seite

7 Artikel

pro Seite

Single Origin Kaffee und Espresso


Kennzeichnend für einen guten Single Origin Kaffee sind zum einen die sehr helle Röstung und der Bezug der Kaffeebohnen, welcher fast immer über solidarisch und nachhaltig agierende Kaffeekooperationen erfolgt. Herkömmliche Kaffeemischungen, vor allem für Espresso, werden meist etwas dunkler geröstet. Die Single Origins hingegen sehr hell, das bedeutet bei niedrigen Temperaturen und langen Röstzeiten im traditionellen Trommelröstverfahren. Durch die lange und schonende Röstung können sich die einzelnen Geschmäcker der verschiedenen Rohkaffeebohnen viel intensiver Entwickeln und bringen somit die verschiedenen Facetten der Möglichen Geschmacksrichtungen der einzelnen Kaffeebohnen viel besser zur Geltung. So können auch fruchtige Geschmacksnoten zur Geltung gebracht werden, die man normalerweise im Kaffee vielleicht nicht erwarten würde.


Die hohe Qualität der für die Single Origins verwendeten Rohkaffeebohnen spielt ebenso eine entscheidende Rolle. Meist werden nur die besten Hochland Arabica Kaffeebohnen für die Single Origin Röstungen verwendet.