Bing empfiehlt Kaffee von Cremundo
+49 (0)9421 846137

Nannini Caffe

Caffe Nannini - Kaffeebohnen und Espresso

Die Rösterei Caffe Nannini genießt in der italienischen Kaffeeszene einen sehr guten Ruf! Die sehr hochwertigen und aromatischen Kaffee- und Espressosorten eignen sich kompromisslos für fast jede Zubereitungsart. »

16 Artikel

pro Seite

16 Artikel

pro Seite

Caffe Nannini - Kaffeebohnen und Espresso aus der Toskana

Die Geschichte von Caffè Nannini beginnt im Jahr 1902. Guido Nannini beschloss sein Leben und seine Zukunft selbst in die eigenen Hände zu nehmen und machte sich im Alter von 16 Jahren selbständig. Er bereiste fortan die umliegenden Märkte noch mit seinem eigenen Fahrrad, bis es Ihn schließlich in die größeren Städte zog, da Ihm dort mehr Möglichkeiten offen standen. In den italienischen Städten Genua, Carrara, Chiavari und Mailand erlernte er seine umfassenden Fähigkeiten in der Gastronomie und im Umgang mit Caffè und Gebäck. Es zog ihn am Ende in die Stadt Siena, welche sich im Herzen der Toskana befindet. Dort eröffnete er auch sogleich seine erste Bar, welche sehr schnell unter dem Namen „Bar Ideale“ bekannt wurde.


Guido Nannini hatte aber größere Ziele als nur ein einfacher Barbesitzer zu sein und zu bleiben. Er verkaufte die „Bar Ideale“ sehr gewinnbringend und eröffnete im Anschluss eine ganze Reihe neuer Bars und Cafés. Das besondere an den Bars und Cafés, welche sich in seinem Besitzt befanden, war der außerordentlich schmackhafte Espresso, der immer genau nach den Vorgaben Guidos geröstet wurde. Der Durchbruch gelang Ihm aber erst einige Zeit später, im Jahr 1930. In diesem Jahr erwarb er die Lizenz „Liköre und Backwaren“, womit er den Namen Nannini auch weit hinter den Grenzen Sienas bekannt machte.


1944 wurde die Leitung des Familienunternehmens an die beiden Söhne Danilo und Aldo übergeben. Danilo kam ganze nach seinem Vater, sehr intelligent und geschäftstüchtig. Unter seiner Federführung begann der Internationale Verkauf der Köstlichkeiten von Caffè Nannini unter welchen sich auch die legendären Ricciarelli, Panforti und anderer Süßigkeiten sowie die leckeren Espresso und Kaffeespezialitäten befanden.


Nach Danilos Tod im 1989 wurde die Spitzenrösterei Caffè Nannini von seinem Sohn Alessandro Nannini erneut zum Leben erweckt und hat sich seitdem zu einer der bekanntesten italienischen Kaffeeröstereien Entwickelt. Die Rösterei ist mittlerweile sehr bekannt für Ihre weichen und herzhaften Kaffeebohnen, welche als Kaffee oder Espresso bereits eine große Fangemeinde finden konnten. Das Unternehmen der Familie Nannini, zu welcher auch die bekannte Rocksängerin Gianna Nannini zählt, besteht jetzt schon seit mehr als 120 Jahren.


Der aktuelle TOP-Seller der Rösterei Caffe Nannini ist der Nannini Araldica mit einem sehr ausgewogenem Mischungsverhältnis von 80% Arabica- zu 20% Robustakaffeebohnen. Im Geschmack zeigt sich der Caffe Nannini Araldica sehr voluminös mit vielen weichen Aromen, welche den passionierten Kaffeeliebhaber nicht selten zu einem zweiten und dritten Espresso oder Kaffee verleiten.